Fahrradtacho kaufen: So wählen Sie das richtige Produkt

Wer viel fährt muss nicht zwingend viel Geld in ein Fahrradtacho investieren. Bereits für kleines Geld bekommt man ein gutes Einsteiger Modell, dass alle wichtigen Grundfunktionen besitzt. Für ein bisschen mehr Geld bekommt man einen größeren Funktionsumfang jedoch werden Bedienung und Menüführung auch komplexer. Wenn sie ein Fahrradtacho kaufen möchten, finden sie hier genau das Gerät welches perfekt zu Ihnen passt.

Bei der großen Menge an Funktionen in den höheren Preisstufen kann man schnell den Überblick verlieren. Jedoch lassen wir Sie mit den reinen Daten nicht alleine. Daher haben wir einen Vergleich* aller aktuellen Modelle gemacht und möchten Ihnen hier die Ergebnisse zeigen.

Vergleichssieger* bis 30 EuroVergleichssieger* 30 bis 80 EuroVergleichssieger* ab 80 Euro
Sigma BC16.12Ciclosport CM 4.4 ASigma Sport Rox 7.0
KabelgebundenKabellosKabellos - GPS
✔️
Gute Verarbeitung,
Werkzeuglose Montage,
Beleuchtetes Display
✔️
Höhenmesser,
Menüführung einfach,
✔️
GPS,
Navigation

Tacho nicht manuell abschaltbar,
Trittfrequenzmesser zusätzlich HIER¹ erwerbbar

Farbe "Champanger" nicht jedermanns Sache,
Datenerfassung für 2 Räder möglich

keine Neutralen Aspekte vorzuzeigen

keine negativen Punkte aufgefallen

Kunststoffglas wird bei häufigem Gebrauch milchig

Navigation ist mit Stadtverkehr schnell überfordert
EUR 24,95EUR 60,99EUR 103,73
Bei Amazon ansehen¹Bei Amazon ansehen¹Bei Amazon ansehen¹

Welche Überlegungen sollte man nun vor dem Kauf eines solchen Geräts treffen?

Die erste Überlegung wird wahrscheinlich sein welche Werte sollen angezeigt werden. Welche Funktionen sind für Sie als Nutzer zwingend erforderlich? Grundsätzlich sind mit höherem Preis auch mehr Funktionen im Fahrradtacho enthalten. Die Basics sind meistens die Durchschnittsgeschwindigkeit, die aktuelle Geschwindigkeit, sowie die Maximalgeschwindigkeit. Zusätzlich können die meisten Fahrradtachos auch die aktuelle und Durchschnittsgeschwindigkeit vergleichen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Anzeige der  zurückgelegten Wegstrecke die ein Fahrradtacho auch als Grundfunktion mitbringt. Viele Fahrradcomputer haben die Möglichkeit die Tagesfahrzeit,sowie die Gesamtfahrzeit anzuzeigen. Für eine Ausrechnung dieser Daten benötigt das Fahrradtacho den Radumfang sowie die Anzahl der Umdrehungen und die Zeit dieser Umdrehung. Die Berechnung wird mittels eines Magnetsensors und einer Digitaluhr gewährleistet. Diese beiden Sensoren sind bei jedem Fahrradtacho immer mit enthalten. Am Rad wir generell der Magnetsensor montiert.

Das Fahrradtacho ist ausschließlich für Fahrräder geeignet und nicht für den gebrauch an anderen Verkehrsmitteln ausgelegt.

Günstig heißt nicht unbedingt schlecht

Es ist sehr praktisch wenn sich der Fahrradtacho automatisch einschaltet wenn man losfährt, dies ist bei den preiswerten Tachos oftmal bereits integriert. Durch dies Funktion wird die fahrt mit dem Fahrrad zur reinsten Entspannung weil man sich keine Gedanken über fahrradtacho kaufendas Einschalten machen muss. Es ist auch überaus hilfreich wenn das Fahrradtacho sich bei einem längeren Stopp automatisch ausschaltet oder in den Standby-Modus fährt. Die beschrieben Funktionen werden als Auto Wake-up Funktion bezeichnet und ist ein Blick beim Kauf wert.

Ein wichtiger weiterer Unterschied zwischen den Fahrradtachos ist die Art der Übertragung. Hierbei wird zwischen dem klassischen Kabel, Funk oder GPS unterschieden. Viele Menschen vertrauen dabei eher auf das klassische Kabel Modell. Das kommt wahrscheinlich daher dass es bei Funk oder GPS zu unterbrechungen kommen kann. Jedoch ist es sehr stark vom Terrain abhängig welches hauptsächlich gefahren wird. Ein Kabelloser Fahrradtacho sieht optisch natürlich besser aus da keine Kabel am Rad und Rahmen vorhanden sind. Bei optischen Angelegenheiten müssen sie sich fragen was ihnen mehr zusagt. Die Montage eines drahtlosen Tachos sollte unkomplizierter sein da kein extra Kabel zwischen Gabel und Lenker und dem Rad installiert werden muss. Jedoch kann auch die Montage eines Funktachos Probleme bereiten wenn die Sensoren nicht 100%ig Korrekt am Rad montiert sind. In einem solchen Fall muss man mit Übertragungsproblemen rechnen und den Fehler schnellstmöglich beheben.

Bei den Kabellosen Tachos gibt es sogar solarbetriebene Modelle, diese können sehr praktisch sein. Jedoch muss man bedenken, dass man durch das sparen der Batterie in dichten Wäldern Probleme mit der Stromversorgung bekommen kann. Meist sind die kabellosen Fahrradtachos etwas teurer als die Kabelgebundenen Modelle.

Hier geht es zu unserem Produktvergleich* für Einsteiger

Die Vorteile von GPS Modellen

Wenn Sie bereit sind mehr Geld für Ihren Fahrradcomputer zu zahlen, dann sollten sie sich die Modelle mit GPS genauer anschauen. Die Vorteile sind eindeutig in der einfachsten Handhabung. Man muss keine Radgröße angeben und auch nicht kalibrieren. Dadurch fahrradtacho kaufenkann der Fahrradcomputer an den verschiedensten Rädern genutzt werden. Viele Alltagsfahrer die sich überlegen ein Fahrradtacho kaufen zu wollen werden bei den höheren Preisen und den vielen Funktionen, die man nicht alle im Alltag benötigt, vielleicht eher zu einer günstigeren Variante greifen. Für Vielfahrer wird sich ein GPS Modell jedoch sicher lohnen.

Es gibt natürlich auch Navis für das Fahrrad jedoch haben diese ein deutlich größeres Display da sie Karten anzeigen müssen. Diese Karten sind meist mit einem Kartensystem und GPS ausgerüstet und nochmal deutlich teurer als ein Fahrradtacho. Jedoch kann man auch ein Smartphone mit passender Halterung verwenden.

Das Fahrradtacho sollte eine gut GPS Signalstärke haben um problemlos durch Wälder zu fahren. Bei längeren Tunneln wird das Fahrradtacho jedoch das GPS Signal verlieren, was aber völlig normal ist und bei Autonavis Gang und Gebe.

Hier geht es zu unserem Produktvergleich* für Experten

Zusätzliche Funktionen

Wer sich nicht nur im Flachland mit seinem Fahrrad aufhält sondern auch die Herausforderung in den Bergen sucht sollte ausschau nach Fahrradtachos halten mit Höhenmessfunktion. Wenn Sie nun ein Fahrradtacho kaufen mit Höhenmessfunktion dann wundern sie sich nicht über einen etwas höheren Preis den diese Funktion ist keine Basisfunktion und somit leicht teurer. Ein Höhenmesser funktioniert mithilfe des Luftdrucks der die Höhenveränderungen dadurch berechnet. Diese Funktion ist daher besondern praktisch.

Der Fitness orientierte Radfahrer soll natürlich auch bedient werden können durch die Funktion die Herzfrequenz und/ oder denn Puls zu messen. Viele solcher Radfahrer nutzen hierzu ein separates Gerät welches durch die richte Auswahl des Farradtachos wegfallen würde. Die Messung wird durch einen Gurt an der Brust gemessen und leitet die Daten direkt weiter ans Fahrradtacho. Meist werden  die aktuelle, durchschnittliche und Maximalherzfrequenz angezeigt und geben dem Radfahrer direkt genaue Auskunft über seinen Fitness Zustand. Diese Funktion ist nur in denn oberen Preisklassen zu finden.

fahrradtacho kaufenAuch die sogenannte Trittfrequenzmessung gehört nicht zu denn Grundfunktionen. Hierbei wird die Anzahl der Umdrehungen, durch einen Sensor an der Kurbel, direkt an das Fahrradtacho weitergegeben. Bei manchen Modellen ist diese Funktion durch Zubehör nachrüstbar. Für viele Alltagsradfahrer scheint diese Funktion überflüssig jedoch kann sie sehr praktisch sein. Richtige Radfahrer die trainieren werden diese Funktion schätzen und sehen es als ein muss an.

Für viele Radfahrer ist der Anschluss an denn Computer wahrscheinlich noch ein sehr wichtiger Punkt bei der Kaufentscheidung. Durch diese Möglichkeit können sie die Daten Ihrer Fahrradtouren oder Ihres Trainings auf dem Computer speichern und besser analysieren. Die meisten der Geräte haben eine Software des Herstellers im Lieferumfang. Mittlerweile gibt es aber auch viele Apps oder andere Programme die hierfür verwendet werden können.

Hier geht es zum Produktvergleich* für Alltagsfahrer.

Einen Fahrradtacho kaufen aber wie Montieren?

Nach den Wichtigsten Infos zu den Funktionen des Fahrradtacho noch ein paar Worte zur Montage. Die Meisten Fahrradtachos können ohne jedliches Werkzeug am Rad installiert werden. In den Verpackungen sollte alles was zur Montage nötig ist vorhanden sein. Sollten sich bei der Installation noch Fragen offen bleiben gibt es gerade bei den bekannten Herstellern praktische Videos im Internet die die Montage Schritt für Schritt erklären und zeigen. Wichtig ist das der Sensor und das Fahrradtacho gut am Fahrrad befestigt sind. Das gewährleistet eine gute Übertragung und verhindert das Herunterfallen oder Abstürzen des Tachos, was die Lebensdauer deutlich verlängert.

Hier noch ein kurzes Video zur Montage eines Fahrradtachos.

Fazit

Fahrradtacho kaufen ist keine Wissenschaft und wer sich für ein preisgünstiges Modell für den Alltag entscheidet macht damit erstmal alles richtig. Die Grundfunktionen reichen dafür aus und die meisten Radfahrer werden damit sehr zufrieden sein. Wer jedoch viele Radtouren unternimmt sollte ein bisschen mehr Geld investieren sonst ärgern Sie sich später über fehlende Funktionen. Da die Fehlenden Funktionen meist nicht nachrüstbar sind sollte man sich vorher bewusst sein wie man sein Fahrrad nutzt und welche Funktionen einem Persönlich am wichtigsten sind.  Für die Herzfrequenz Messung müssen sie schon deutlich mehr investieren jedoch bekommen sie auch ein Fahrradtacho welches keine wünsche offen lässt. Egal für welches Tacho sie sich entscheiden die Feste und sicherer Montage ist bei allen Geräten sehr wichtig damit sie lange von Ihrem Fahrradtacho profitieren können.

Ein Fahrradtacho kaufen ist einfach, wenn sie ihre Fahrrad Aktivitäten richtig einschätzen können. Wir hoffen Sie haben für sich denn richtigen Fahrradtacho gefunden. Fahrradtacho-kaufen.de unterstützt sie gerne weiterhin mit dem Vergleich verschiedenster Geräte sodass Sie immer den für Sie passenden Fahrradtacho kaufen können.

 

 

* Hierbei bezieht sich das Wort „Vergleich“ auf eine Analyse der Nutzerkritiken von unserem Angebotspartner Amazon.de
¹ Affiliatelink